Anton Lehmden

(* 2. Januar 1929 in Nitra, Slowakei) ist ein österreichischer Maler und Druckgrafiker, der der Wiener Schule Schule des fantastischen Realismus zugerechnet wird. Lehmden studierte ab 1945 als Schüler von Albert Paris Gütersloh an der Akademie der Bildenden Künste Wien, wo er von 1971 bis 1997 auch als Professor lehrte. Er gestaltete unter anderem die U-Bahn-Station Volkstheater in Wien sowie die zum St. Georgs-Kolleg gehörige Kirche in Istanbul. weiterlesen…


Werkübersicht


Fisch und Vogel
Radierung

Preis auf Anfrage

Ansehen