Antonio Calderara

(* 28. Oktober 1903 in Abbiategrasso bei Mailand; † 27. Juni 1978 in Vacciago) war ein moderner ungegenständlicher italienischer Maler, Zeichner und Lithograph. Er studierte von 1923 bis 1924 Ingenieurswissenschaften am Polytechnikum in Mailand. Für seine Leidenschaft für die Malerei brach er sein Studium ab. Danach lebte Antonio Calderara wieder in Mailand und in Vacciago am Lago d' Orta, wo die meisten seiner Landschaftsbilder entstanden. Er war als Maler Autodidakt. Die wichtigsten künstlerischen Einflüsse in dieser Zeit erfährt Calderara durch die Konfrontation mit den Bildern von Piero della Francescas, sowie den Künstlern Kasimir Malewitsch, Piet Mondrian und Josef Albers. weiterlesen…


Werkübersicht


ohne Titel
Siebdruck

Preis auf Anfrage

Ansehen
Komposition
Farbsiebdruck

Preis auf Anfrage

Ansehen
Komposition
Farbsiebdruck

Preis auf Anfrage

Ansehen
Komposition
Farbsiebdruck

Preis auf Anfrage

Ansehen
Komposition
Farbserigraphie

Preis auf Anfrage

Ansehen