Ossip Zadkine

(* 14. Juli 1890 in Wizebsk; † 25. November 1967 in Paris) war ein weißrussisch-französischer Maler und Bildhauer des Kubismus. Nach dem Besuch einer Kunstschule in Sunderland und des Regent Street Polytechnicum in London siedelte er sich 1910 in Paris an, wo er sich in den Jahren von 1914 bis 1925 der neuen kubistischen Bewegung anschloss. Danach entwickelte er einen eigenen Stil, der sich stark am Primitivismus orientiert. weiterlesen…


Werkübersicht


Ohne Titel
Lithographie

Preis auf Anfrage

Ansehen
Stehender männlicher Akt
Lithographie

Preis auf Anfrage

Ansehen
Ohne Titel
Lithographie

Preis auf Anfrage

Ansehen
Komposition
Farblithografie

Preis auf Anfrage

Ansehen
Ohne Titel
Lithographie

Preis auf Anfrage

Ansehen
Le revolution du plancher (Monument)
Lithografie

Preis auf Anfrage

Ansehen
Le Blessé
Radierung

Preis auf Anfrage

Ansehen
Figurenkomposition
Lithografie auf BFK Rives

Preis auf Anfrage

Ansehen
Ohne Titel
Lithographie

Preis auf Anfrage

Ansehen